Karriere im Clan – Beförderungen

 

Hallo Clasher!

Wenn Du ein neuer Windelkämpfer bist, wirst Du schnell feststellen, dass bei uns ein sehr kollegiales und kameradschaftliches Miteinander herrscht. Wir pflegen gute Umgangsformen, sind freundlich und extrem spendenaktiv. Wir sind seit Herbst 2016 ein Dauer-CW-Clan und gewinnen seitdem etwa 95% unserer Clankriege mit in der Regel deutlich über 95% Zerstörung des Gegners – kurzum, wir sind ein starkes Team und wir freuen uns über jeden starken Zuwachs.

Es kommt immer wieder vor, dass neue Mitglieder schon nach sehr kurzer Zeit nach Beförderungen fragen. Dies, so sei versichert, ist jedoch unnötig. Wir beobachten neue Mitglieder sehr genau und wissen gute Leistungen und einen angenehmen Charakter sehr zu schätzen – wer sich unser Vertrauen verdient, der wird befördert, auch ohne, dass er darum bittet. Andererseits hat penetrantes Quengeln nach einer Beförderung (“Kann ich cä?”…) bei uns keinerlei Aussicht auf Erfolg, sondern bewirkt eher die frühzeitige Entsorgung… 😉

Wir haben eine Einstellung zu Beförderungen, die sich eventuell ein wenig von dem unterscheidet, was in anderen Clans üblich ist. Es gibt EINE Beförderung und EIN Amt.

Der Älteste

Die Beförderung ist die erste und zugleich die letzte “Beförderung”, die man bei uns im Clan erhalten kann. Der Älteste hat sich über einen aussagekräftigen Zeitraum unser Vertrauen erworben. Er ist im CK ein zuverlässiger Angreifer – nicht weil er alle seine Kämpfe gewinnt, sondern weil er sich an die geplante Taktik hält, auch bei TH-down-Angriffen kein Risiko eingeht, sondern mit voller Kraft angreift. Im Chat ist der Älteste regelmäßig anzutreffen, er spielt aktiv und ist kommunikativ. Der Älteste besitzt das uneingeschränkte Vertrauen seiner Kameraden und wird sowohl als Spieler und Kämpfer, als auch als Mensch und Gleichgesinnter von uns wertgeschätzt.

Der Vize-Anführer

Der Vize Anführer ist keine Beförderung im eigentlichen Sinne, denn der Älteste und der Vize sind uns gleich lieb. Der Vize ist keiner, dem wir NOCH MEHR vertrauen als dem Ältesten, oder den wir NOCH LIEBER mögen oder der besser angreift. Der Vize ist weder beliebter, noch ist er ein besserer Fighter im Clan. Der Unterschied zwischen Vize und Ältestem ist einzig und allein, dass der Vize im Clan bereit ist, Aufgaben zu übernehmen und ist diesen auch gewachsen. Was wir von einem Vize-Anführer erwarten, ist zum Beispiel:

  • er hilft anderen Kameraden geduldig beim Erlernen bestimmter Angriffstechniken und stellt seine Base gerne zum Üben zur Verfügung
  • er verfügt über das technische Wissen, um bei der Verfeinerung der Angriffstechniken beraten zu können
  • er spendet viel
  • er kann organisatorische Aufgaben im CK übernehmen: er kennt das Team und die jeweiligen Angriffsfähigkeiten seiner Kollegen sehr genau, so dass er eine schlagkräftige Mannschaft zur Gegnersuche zusammen stellen kann und kennt sich mit dem matchmaking aus
  • er kennt die Angriffstaktik des Clans im CK und hilft dabei mit, dass sich alle daran halten
  • er kann Zuteilungen bei der Gegnerwahl im CK festlegen – und weiß dabei was er tut, indem er taktisch kluge Anweisungen gibt
  • er hat stets ein offenes Ohr für die Belange anderer Mitglieder und achtet auf ein gutes Klima im Clan

Kurzum – der Vize ist eine Position, die mit etwas Arbeit und Verantwortung zu tun hat. Falls jemand dieser Aufgabe nicht gerecht werden kann oder will – aus welchen Gründen auch immer – der kann sich von dieser Aufgabe entbinden lassen oder entbunden werden. Dies ist jedoch bei uns nicht als “Degradierung” zu verstehen, sondern als Entlastung!